Hilfe

Von der Belehrung

zur berührung

Was die Schule wirklich mit deinen Kindern macht

und was du dagegen unternehmen kannst!

100% Kostenlos – Die brandneue Masterclass

Das aktuelle Schulsystem prägt deine Kinder mit negativen GlaubensMustern.

In dieser Masterclass lernst du wie du dich heilst und deine Kinder schützt.

Du, deine Kinder, einfach jeder – trägt seit seiner Geburt alles in sich,

um ein ganzheitlich glückliches, kreatives und erfülltes Leben zu führen!

Das Potenzial ist grenzenlos… doch die Art, wie wir geschult werden, erstickt die Leidenschaft fürs lebendig sein im Keim.

In dieser kostenlosen Masterclass lernst du…

Wie die Schule den Kindern die Freude am lebendig sein nimmt

Die heutige Gesellschaft ist so aufgebaut, dass Kinder wie Objekte behandelt werden, die man nach der aktuellen Welt formen müsse!

Wie du andere im Inneren berührst

Das Schlimmste, was du einem lebendigen Wesen antun kannst, ist, es als Objekt zu behandeln. Um wahre Liebe und Inspiration in anderen zu entfalten, musst du wissen, wie du sie im Inneren berührst.

Wie du zurück zur Entfaltung findest

Die Gehirn- und Erziehungsforschung weiß: Es ist nie zu spät, diese Fehlentwicklung zu korrigieren, zurück zu innerem Wachstum zu finden und sich persönlich zu entfalten!

Wie du für deine Kinder ein emotionales Vorbild wirst

In dieser Masterclass lernst du, was heute in der Schule und in der Erziehung nicht zum Wohle des Kindes geschieht und unsere Gesellschaft massgebend formt!

Danach lernst du Mittel kennen, um diese Situation umzudrehen und um für die Kinder auch in dieser modernen und digitalen Welt den Raum zu gestalten, den sie brauchen, um das glückliche Wesen zu werden, als das sie geboren wurden.

Auf diesem Weg lernst du, das Kind in dir selbst wiederzuerwecken!
Freude am Spielen und Lernen sind grundsätzliche Voraussetzungen für Menschen, um glücklich zu werden. Dafür ist es nie zu spät!

Diese Masterclass wurde auf Grundlage neuer Erkenntnisse der Hirnforschung entwickelt.

Mit diesen 3 Punkten zu einer besseren Welt

Die Grundlage für eine gesunde Gesellschaft

„Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf“. Dieses afrikanische Sprichwort trifft auch auf unsere heutige Gesellschaft zu. Der Raum, den wir als Gesellschaft für Kinder schaffen, entscheidet darüber, ob wir später in einer stabilen Gesellschaft mit selbstbestimmten, glücklichen Wesen leben, die gelernt haben, ihr Potenzial zu erkennen und zu leben.

 

Erziehung und Schule

Unsere Gesellschaft ist getrieben von der Wirtschaft, sie ist allzu oft die letzte Instanz. Kinder wurden und werden immer noch zu dem erzogen, was die Wirtschaft am dringendsten braucht: Brave Konsumenten! Dabei hat das Glück und das Potenzial eines einzelnen Menschen wenig Platz! Wenn wir die Veränderung da ansetzen, können wir unseren Kindern ein Leben ermöglichen, das auf wahrhaftigem Glück basiert.

Zurück zur Entfaltung

Der Weg zurück zu einer Erziehung, die darauf abzielt, ein glückliches statt ein nützliches Leben zu führen, liegt auf dem Tisch. Und das Gute ist: Auch wenn deine Kindheit schon lange zurückliegt, kannst du dank neuen Wegen der Gehirnforschung auch heute damit beginnen, die frühen Verformungen wieder loszuwerden.

In dieser Masterclass erwartet dich folgendes:

  • Du erkennst, was alles in der Schule schiefläuft!
  • Du weißt, wie du das für dich, deine Familie und in deinem Beruf im kleinen Kreise ändern kannst!
  • Du lernst, was du selbst tun kannst, um die Kraft der persönlichen Entfaltung zu nutzen.
  • Du lernst, was du tun kannst, damit eine große Änderung in der Gesellschaft stattfindet.

Wenn wir lernen, als Gesellschaft gesunde, glückliche und erfüllte Kinder aufzuziehen, werden viele der Probleme, die wir heute haben damit gelöst sein. Das wird die Grundlage für eine Gesellschaft, die auf dem Wohl Aller aufbaut!

 

Gerald Hüther

Gerald Hüther zählt zu den bekanntesten Hirnforschern Deutschlands und ist Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung. Praktisch befasst er sich im Rahmen verschiedener Initiativen und Projekte mit neurobiologischer Präventionsforschung. Er schreibt Sachbücher, hält Vorträge, organisiert Kongresse, arbeitet als Berater für Politiker und Unternehmer und ist häufiger Gesprächsgast in Rundfunk und Fernsehen. So ist er Wissensvermittler und –umsetzer in einer Person.